Walpersdorfer Str. 38 91126 Schwabach Tel.: +49 (0)9122 - 63148-0 Fax.: +49 (0)9122 - 63148-29
Spindelbeleuchtungsringe
Wir bringen Licht ins Dunkel! Kennen Sie nicht das Problem, dass man trotz toller Beleuchtungsanlagen genau an der Stelle, an der man etwas sehen möchte einen Schatten oder zu wenig Licht hat? Mit unserem neuen Beleuchtungsringen gehört dies der Vergangenheit an. Egal ob im Kunststoff- oder Aluminium Gehäuse, 12-18 superhelle LED’s bringen Licht direkt an die aktuelle Bearbeitungsposition.
    Ø innen     Ø außen      Höhe          LED‘s 33er Ring 33,1 mm 51 mm 15 mm 12 LED’s 42er Ring 42,1 mm 61 mm 15 mm 15 LED’s 45er Ring 45,1 mm 63 mm 15 mm 15 LED’s 62er Ring 62,1 mm 80 mm 15 mm 18 LED‘s
Optionales Zubehör:  Netzteil, beleuchteter Ein/Aus-Schalter,                                   Touch-Dimmer-Modul
ü Umluftkühlleistung bis 700 W (Dauerleistung 500 W) Effektive und ökonomische Kühlleistung durch einen intelligenten Regelalgorithmus Automatischer Betrieb ohne Voreinstellungen Integrierter Kühlmitteltank mit Füllstandanzeige Automatische Flussüberwachung mit Warnfunktion
ü ü ü ü
Spindelkühlgerät KG-T 500
Sperrluftnachlaufsteuerung SNS3
Das Gerät ermöglicht es, die Sperrluft einer Spindel, auch im Not-Aus-Zustand eines Fertigungszentrums, für eine einstellbare Zeit nachlaufen zu lassen. Es wird hierfür über einen integrierten Akku am Laufen gehalten. Alle internen Funktionen wie Akku- und Drucküberwachung sowie Zeitsteuerung werden dabei durch einen Mikroprozessor gesteuert. Die SNS 3 lässt sich dabei enorm einfach in bestehende Systeme integrieren, da sie mit 24V DC arbeitet und über einen integrierten Druckminderer verfügt. Fehler (Minderdruck oder defekter Akku) werden über LED´s angezeigt und das Fehlerrelais zieht an, somit ist er Fehler auch für Ihre Maschine auswertbar.
Versorgung: 24V DC / 7W via  2pol Spezialverbinder Druckluft: 3-8 Bar via  6mm Steckanschluss Nachlaufzeit: 2-20 min (2-Minuten Schritte)
Übersicht
Homepage-Sicherheit
Kühlgerät in kompakter Bauform Für Motorspindeln mit einer Leistung bis 2kW Mikrocontroller überwacht Kühlprozess Ausgabe Betriebsstatus auf LC-Display und Interface
Nennspannung Start Eingangssignal              Leistungsaufnahme Kühlleistung Relais Schaltleistung Sicherung LCD-Display Schlauchanschlüsse Kühlmedium Tankinhalt max. Durchfluss Pumpendruck max. Maße  B x H x T (mm) Tischgerät: 19": 441 x 132 x 308 483 x 177 x 326 Gewicht:  TECHNISCHE DATEN 2-zeilig max. 30W (30V DC  / 1A) 100 - 250 V AC    /   f=50Hz 2A 80W (2P) max. 24V DC max. 700W  bei Raumtemperatur <23°C ca. 9,0 kg Ø8 mm (Außendurchmesser) 1,5 l 1,4 bar Destilliertes Wasser                                                                           (Korrosionszusätze möglich) max. 3 l/min.
SFU-Communicator
Gateway zur einfachen Anbindung der BMR-Umrichter an übergeordnete Maschinensteuerungen Unterstützt nahezu alle Industrie- und Feldbussysteme Konzipiert für Anwendungen im Bereich Industrie 4.0 Schnittstelle für eine modulare, intelligente und kompakte Systemlösung Verfügbar als SSE-Bauform in einem schmalen, robusten Metallgehäuse Modularer Aufbau des SFU Communicator (Steckmodule für versch. Bussysteme) Unterstützt  wird aktuell  Profibus.   Auf Anfrage können auch EtherCAT, Common Ethernet, EtherNet / IP, DeviceNet, Profinet-IRT, BACnet/IP, CC-Link IE Field, CC-Link, Modbus TCP und Powerlink  implementiert werden Nachrüstbar und kompatibel zu den bestehenden BMR-Umrichtern
Versorgungsspannung Busanbindung SFU-System Communicator Versorgung Leistungsaufnahme Anzeige Baudrate max. Maße  B x H x T (mm) Gewicht ca. 2,0 kg 115.200 Baud (intern RS232) 44 x 312 x 185 4 Status Duo-LED's  (rot, gn, ge) TECHNISCHE DATEN 12 VA USB Mini  (Debug, Wartung, Update) 24 V DC Systembuchse 3 polige  (+Ub, Gnd,PE) Profibus: Sub-D 9-polig, andere  Bussysteme je nach Spezifikation SFU IO's Sub-D 15-polig,  SFU Bypass 9- und 15-polig Anschlüsse:
Walpersdorfer Str. 38 91126 Schwabach Tel.: +49 (0)9122 - 63148-0 Fax.: +49 (0)9122 - 63148-29
Spindelbeleuchtungsringe
Wir bringen Licht ins Dunkel! Kennen Sie nicht das Problem, dass man trotz toller Beleuchtungsanlagen genau an der Stelle, an der man etwas sehen möchte einen Schatten oder zu wenig Licht hat? Mit unserem neuen Beleuchtungsringen gehört dies der Vergangenheit an. Egal ob im Kunststoff- oder Aluminium Gehäuse, 12-18 superhelle LED’s bringen Licht direkt an die aktuelle Bearbeitungsposition.
    Ø innen     Ø außen      Höhe          LED‘s 33er Ring 33,1 mm 51 mm 15 mm 12 LED’s 42er Ring 42,1 mm 61 mm 15 mm 15 LED’s 45er Ring 45,1 mm 63 mm 15 mm 15 LED’s 62er Ring 62,1 mm 80 mm 15 mm 18 LED‘s
Optionales Zubehör:  Netzteil, beleuchteter Ein/Aus-Schalter,                                   Touch-Dimmer-Modul
Spindelkühlgerät KG-T 500
Sperrluftnachlaufsteuerung SNS3
Das Gerät ermöglicht es, die Sperrluft einer Spindel, auch im Not-Aus-Zustand eines Fertigungszentrums, für eine einstellbare Zeit nachlaufen zu lassen. Es wird hierfür über einen integrierten Akku am Laufen gehalten. Alle internen Funktionen wie Akku- und Drucküberwachung sowie Zeitsteuerung werden dabei durch einen Mikroprozessor gesteuert. Die SNS 3 lässt sich dabei enorm einfach in bestehende Systeme integrieren, da sie mit 24V DC arbeitet und über einen integrierten Druckminderer verfügt. Fehler (Minderdruck oder defekter Akku) werden über LED´s angezeigt und das Fehlerrelais zieht an, somit ist er Fehler auch für Ihre Maschine auswertbar.
Versorgung: 24V DC / 7W via  2pol Spezialverbinder Druckluft: 3-8 Bar via  6mm Steckanschluss Nachlaufzeit: 2-20 min (2-Minuten Schritte)
Übersicht
Gateway zur einfachen Anbindung der BMR-Umrichter an übergeordnete Maschinensteuerungen Unterstützt nahezu alle Industrie- und Feldbussysteme Konzipiert für Anwendungen im Bereich Industrie 4.0 Schnittstelle für eine modulare, intelligente und kompakte Systemlösung Verfügbar als SSE-Bauform in einem schmalen, robusten Metallgehäuse Modularer Aufbau des SFU Communicator (Steckmodule für versch. Bussysteme) Unterstützt  wird aktuell  Profibus.   Auf Anfrage können auch EtherCAT, Common Ethernet, EtherNet / IP, DeviceNet, Profinet- IRT, BACnet/IP, CC-Link IE Field, CC-Link, Modbus TCP und Powerlink  implementiert werden Nachrüstbar und kompatibel zu den bestehenden BMR-Umrichtern
Versorgungsspannung Busanbindung SFU-System Communicator Versorgung Leistungsaufnahme Anzeige Baudrate max. Maße  B x H x T (mm) Gewicht ca. 2,0 kg 115.200 Baud (intern RS232) 44 x 312 x 185 4 Status Duo-LED's  (rot, gn, ge) TECHNISCHE DATEN 12 VA USB Mini  (Debug, Wartung, Update) 24 V DC Systembuchse 3 polige  (+Ub, Gnd,PE) Profibus: Sub-D 9-polig, andere  Bussysteme je nach Spezifikation SFU IO's Sub-D 15-polig,  SFU Bypass 9- und 15-polig Anschlüsse:
SFU-Communicator
Nennspannung Start Eingangssignal              Leistungsaufnahme Kühlleistung Relais Schaltleistung Sicherung LCD-Display Schlauchanschlüsse Kühlmedium Tankinhalt max. Durchfluss Pumpendruck max. Maße  B x H x T (mm) Tischgerät: 19": 441 x 132 x 308 483 x 177 x 326 Gewicht:  TECHNISCHE DATEN 2-zeilig max. 30W (30V DC  / 1A) 100 - 250 V AC    /   f=50Hz 2A 80W (2P) max. 24V DC max. 700W  bei Raumtemperatur <23°C ca. 9,0 kg Ø8 mm (Außendurchmesser) 1,5 l 1,4 bar Destilliertes Wasser                                                                           (Korrosionszusätze möglich) max. 3 l/min.
ü Umluftkühlleistung bis 700 W (Dauerleistung 500 W) Effektive und ökonomische Kühlleistung durch einen intelligenten Regelalgorithmus Automatischer Betrieb ohne Voreinstellungen Integrierter Kühlmitteltank mit Füllstandanzeige Automatische Flussüberwachung mit Warnfunktion
ü ü ü ü
Kühlgerät in kompakter Bauform Für Motorspindeln mit einer Leistung bis 2kW Mikrocontroller überwacht Kühlprozess Ausgabe Betriebsstatus auf LC-Display und Interface